Free SMS Ratgeber

Obwohl die eigentliche Anwendung eines Free SMS Service wirklich einfach ist und keiner komplizierten Anwendung bedarf, so gilt es jedoch bei den unterschiedlichen Services einige Punkte zu beachten. Zum einen haben sich viele Dienste grundlegend weiterentwickelt und bieten Ihren Nutzern mitunter nützliche Zusatzservices. Hierzu gehören die Termin SMS Funktion, die Rückantwort Funktion oder ein Adressbuch, um die Handynummern beim bevorzugten SMS Service nicht jedes Mal von neuen eingeben zu müssen. Neben den Zusatzservice müssen Benutzer auch noch auf den Anbieter an sich achten. Leider gibt es gerade bei den SMS Diensten eine hohe Anzahl von schwarzen Schafen, bei denen Kunden leicht in eine Abofalle gelockt werden.
Damit interessierte Nutzer die unterschiedlichen Funktionen der SMS Dienste kennen lernen und nicht durch irgendeine Aboabzocke unnötig Kosten verursachen, stellen wir im Folgenden die wichtigsten Services und bekannten Abzock- Tricks vor.

 

Adressbuch – Handynummern von Freunden verwalten

Auch wenn die Free SMS Dienste wirklich hilfreich sind und die Handyrechnung schonen, so haben diese doch etwas nerviges; Möchten Nutzer einen SMS Versenden müssen Sie erstmal die Handynummer des Empfängers raussuchen. Das ist beim eigenen Handy natürlich deutlich angenehmer. Dies haben mittlerweile einige Free SMS Dienste erkannt und ein Adressbuch für Ihren Service entwickelt. In diesem Adressbuch können die Namen und Ihre Handynummer eingetragen werden. Möchten Nutzer nun eine kostenlose SMS versenden, klicken Sie einfach nur noch auf den Kontakt, schreiben die Nachricht und verschicken diese.
Zu beachten ist jedoch, dass für die Nutzung eines Adressbuchs eine Anmeldung notwendig ist. Hier sollten Nutzer unbedingt darauf achten, nicht in eine Abo Abzocke zu geraten.

 

Termin SMS – keine wichtigen Termine mehr verpassen

Zu den nützlichsten Zusatzfunktionen von guten Free SMS Services gehört die Termin SMS. Bei dieser können Nutzer für 30 Tage im Voraus, einen Tag und eine Nachricht festlegen welche das System zum entsprechenden Tag automatisch versendet. Eine wirklich nützliche Funktion um beispielsweise einen Geburtstag oder den Hochzeitstag nicht mehr zu vergessen.

 

Rückantwort – Keine Antwort von Freunden mehr verpassen

Mit der Nutzung eines Free SMS Dienstes erhalten Empfänger die geschriebene Nachricht von einer Handynummer des Services. Leider schicken viele Empfänger einer Freisms, Ihre Antwort zurück auf die Rufnummer des Dienstes.  Dementsprechend erhält der Absender die notwendige Antwort nicht, da er die Mitteilungen nicht abrufen kann. Dieses Problem haben nun einige Dienste erkannt und bieten eine Rückantwort Funktion an. Bei dieser tragen Absender vor der Versendung Ihrer Nachricht Ihre E-Mail Adresse ein, gleichzeitig verbindet der Dienst die E-Mail Adresse mit der Rufnummer des Empfängers. Antwortet der Empfänger auf die Nummer des Free SMS Dienstes, so leitet das System diese Nachricht automatisch an die E-Mail Adresse des ursprünglichen Absenders. So können Nutzer des Free SMS Service auch Antworten empfangen.

 

Abofalle – Niemals eigene Handynummer eintragen

Mit die wichtigste Sache bei der Nutzung eines Free SMS Services, besteht in der Vorsicht vor einer möglichen Abofalle. Denn gerade in diesem Beriech tummeln sich recht viele unseriöse Anbieter bei welchen Nutzer mit dem Versand der ersten Mitteilung automatisch ein Abo abschließen. Üblich sind bei den SMS Abofallen 5 Euro pro Woche, die über die Handyrechnung abgerechnet werden. Genau hier ist ein gutes Punkt, welche Nutzern hilft, unseriöse Angebote zu erkennen. Anbieter welche für den Versand der Freisms eine vorherige Angabe der eigenen Handynummer voraussetzen, beinhalten in der Regel eine Abofalle. Seriöse Anbieter benötigen überhaupt keine Anmeldung und Nutzer können sofort Ihre kostenlose SMS versenden.